Magazin Erkältung

Mammographie senkt das Risiko, an Brustkrebs zu sterben

aponet.de Forscher aus Schweden und England raten dringend zur Mammographie, um Brustkrebs rechtzeitig zu erkennen. Nach der Auswertung von Langzeitdaten von über einer halben Millionen Schwedinnen zeigte sich, dass eine Mammographie die Anzahl fortgeschrittener und tödlicher Erkrankungen innerhalb von zehn Jahren nach der Untersuchung deutlich senken kann.

Corona: Krankschreibungen per Telefon weiter möglich

aponet.de Eigentlich sollte es seit Montag nicht mehr möglich sein, bei leichten Erkältungssymptomen eine Krankschreibung vom Arzt per Telefonanruf zu bekommen. Nach massiver Kritik an dieser Entscheidung des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) hat dieser schnell reagiert und die Sonderregelung zunächst bis zum 4. Mai verlängert.

Telefonische Krankmeldung noch bis 31. Mai

aponet.de Seit Anfang März erhalten gesetzlich krankenversicherte Patienten wegen der Corona-Pandemie bei Erkältungssymptomen eine Krankschreibung vom Arzt per Telefonanruf. Diese befristete Sonderregelung wird nun letztmalig für zwei Wochen verlängert und gilt bis einschließlich 31. Mai 2020. Das teilt der Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) mit.

Diabetes durch die Griffstärke erkennen

aponet.de Laut einer neuen Studie im American Journal of Preventive Medicine lässt sich anhand der Bestimmung der Griffstärke ein Typ-2-Diabetes bei scheinbar gesunden Erwachsenen erkennen. Dies könnte eine einfache und kostengünstige Möglichkeit sein, einen bisher unentdeckten Diabetes aufzuspüren.

Corona-Krise: Zahl der Krankmeldungen hat sich mehr als verdoppelt

aponet.de Durch die Corona-Pandemie hat sich die Zahl der Krankschreibungen wegen Erkältungskrankheiten im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt. Dies geht aus einer aktuellen Analyse der Krankenkasse Barmer hervor.

Kommt eine Impfung gegen Typ-1-Diabetes?

aponet.de Typ-1-Diabetes ist eine Autoimmunerkrankung, die durch einen Angriff des Immunsystems ausgelöst wird. Ein Teil dieser Attacken wird wahrscheinlich durch Viren hervorgerufen, gegen die Forscher aus Schweden und Finnland jetzt einen Impfstoff hergestellt haben.

Alkohol erhöht das Risiko für Schlaganfälle und Durchblutungsstörungen

aponet.de Schwedische Wissenschaftler haben den Alkoholkonsum auf Zusammenhänge mit dem Auftreten von acht Herz-Kreislauf-Erkrankungen hin untersucht. Das Ergebnis: Je mehr Alkohol konsumiert wird, desto höher ist das Risiko für einen Schlaganfall oder eine Durchblutungsstörung der Extremitäten.

Coronaviren: Sechs- bis zehnmal Händewaschen scheint optimal

aponet.de Regelmäßiges Händewaschen kann das persönliche Risiko für Erkältungen verringern. Das untermauert eine neue Studie, die bei "Wellcome Open Research" veröffentlicht wurde. Dabei hatten Teilnehmer, die angegeben hatten, sechs- bis zehnmal pro Tag ihre Hände zu waschen, seltener Coronaviren im Nasenabstrich. Das könnte auch für das derzeit grassierende neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 gelten.

Pfanzliches Eiweiß: Schützt Tofu das Herz?

aponet.de Der Verzehr von Tofu und anderen pflanzlichen Nahrungsmitteln, die viele Isoflavonoide enthalten, ist offenbar besonders bei Frauen mit einem geringeren Risiko für Herzerkrankungen verbunden. Personen, die mindestens einmal pro Woche Tofu aßen, erkrankten mit 18 Prozent geringerer Wahrscheinlichkeit an Herzerkrankungen als solche, bei denen Tofu nicht auf dem Speiseplan stand.

Lebenserwartung bei Multipler Sklerose steigt

aponet.de Multiple Sklerose ist eine Autoimmunerkrankung, die noch nicht heilbar ist. Medikamente können das Fortschreiten der Erkrankung aber deutlich verlangsamen. Zur Behandlung der schleichenden Verlaufsformen sind in Deutschland neue Medikamente zugelassen worden, die sehr gute Ergebnisse erzielen, erklärt Prof. Dr. Christoph Kleinschnitz, Direktor der Klinik für Neurologie am Universitätsklinikum Essen, zum Welt-MS-Tag am 30. Mai im Interview mit aponet.de.

Inhaltsstoffe von Sonnencremes sind unbedenklich

aponet.de Jeder Sonnenbrand erhöht langfristig das Risiko, an Hautkrebs zu erkranken. Um sich vor den gefährlichen UV-Strahlen zu schützen, gibt es Sonnenschutzprodukte, die bedenkenlos eingesetzt werden können: Das Landesuntersuchungsamt in Rheinland-Pfalz hat im letzten Jahr verschiedene Sonnencremes, -lotionen und Lippenstifte untersucht und festgestellt, dass fast alle die gesetzlichen Vorgaben erfüllten.

Warum Nichtraucher an COPD erkranken

aponet.de COPD ist eine Erkrankung mit chronisch verengten Atemwegen, die vorwiegend bei Rauchern auftritt. Forscher haben nun eine Erklärung für Ausnahmen von dieser Regel gefunden: Im Fachmagazin "JAMA" schildern sie, dass die Größe der Atemwege eine Rolle dabei spielen könnte, warum mache Nichtraucher daran erkranken, während einige starke Raucher verschont bleiben.

Soforthilfe gegen Heuschnupfen und Allergie

aponet.de Endlich kommt der Frühling mit milden Temperaturen – auch Heuschnupfen-Patienten merken deutlich, dass die Pollensaison in vollem Gange ist. Besonders die Birkenpollen werden Anfang April vielen zur Last. Die Apothekerkammer Bremen erklärt, welche Mittel jetzt gegen juckende Augen und Niesattacken helfen.

Finnische Spürnasen: Hunde riechen Covid-19

aponet.de An der Universität Helsinki wurden Hunde, die darauf geschult sind, bestimmte Krankheiten am Geruch zu erkennen, auf Urinproben von Patienten mit Covid-19 trainiert. Diese Aufgabe erlernten die Hunde nicht nur sehr schnell, sondern meisterten sie sogar besser als viele der derzeit auf dem Markt befindlichen Tests.

Darmkrebs: So lässt sich das Risiko senken

aponet.de Das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ) wartet mit einer guten Nachricht auf: Das individuelle Darmkrebsrisiko lässt sich deutlich reduzieren, und zwar auch dann, wenn man erblich bedingt ein höheres Erkrankungsrisiko trägt. Ein gesunder Lebensstil und die Wahrnehmung von Vorsorgeuntersuchungen sind dafür wichtig.

Corona: Auch bei milden Symptomen hochansteckend

aponet.de Eine virologische Studie mit den ersten deutschen Covid-19-Patienten, die im Fachblatt Nature erschienen ist, zeigt: Infizierte setzen auch bei milden Symptomen und zu Beginn der Erkrankung hohe Mengen des neuartigen Coronavirus frei.

Motivation zum Sex in der Corona-Zeit

aponet.de Sex tut der Psyche und der Gesundheit gut, er kann ältere Erwachsene vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen schützen und hilft die geistige Leistungsfähigkeit zu erhalten. Britische Forscher haben untersucht, wie es um die sexuellen Aktivitäten der Erwachsenen in Großbritannien während der Covid-19-Sperrung bestellt war, und kamen zu einem überraschenden Ergebnis: Nur vier von zehn Erwachsenen im Vereinigten Königreich waren in dieser Zeit sexuell aktiv.

Medikamente absetzen ist komplizierter, als sie zu verschreiben

aponet.de Viele Menschen über 70 leiden an mehreren chronischen Erkrankungen und nehmen dagegen zahlreiche Medikamente ein. Das führt häufig zu ernsten Neben- und Wechselwirkungen. Das Problem: Das Verschreiben der Präparate funktioniert meist problemlos, nur für das Absetzen der Medikamente gibt es bisher kaum Richtlinien.

Soziale Isolation schadet der Gesundheit erheblich

aponet.de Menschen in sozialer Isolation sterben deutlich häufiger an Herzinfarkten, Schlaganfällen und aus anderen Gründen. Das zeigen Forschungsergebnisse, die auf dem virtuellen Kongress der Europäischen Akademie für Neurologie (EAN) präsentiert wurden. Auch Geldsorgen erhöhen das Risiko für schwerwiegende Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems.

Covid-19: Entzündungshemmer senkt die Sterberate

aponet.de Eine vorläufige Studie aus Großbritannien macht Hoffnung im Kampf gegen Covid-19: Das entzündungshemmende Medikament Dexamethason erhöhte die Überlebenschance bei schwer erkrankten Patienten, wie Forscher der Universität Oxford berichten.